xx Münze

xx Coin ist der Name des neuen Tokens, mit dem David Chaum nichts weniger als die gesamte Bitcoin- und Cryptocurrency-Community stören möchte. Es sollte besser, schneller und vor allem in der Praxis einsetzbar sein, seine neuen Token. Eine Besonderheit ist die xx-Münze, da sie einen Algorithmus verwendet, den sogenannten xxBFT-Algorithmus, der gegenüber Quantencomputern resistent ist. Oder sollte es sein, weil Quantencomputer offiziell nur auf Papier existieren. Dieser Blog-Beitrag erklärt, warum der Start seiner Münze immer noch Wellen schlägt, wann und wie genau Sie Ihren ersten Token kaufen können.

David Chaum ist ein Superstar der Kryptologie.

David Chaum ist ein Pionier der Kryptographie, der Erfinder und Inhaber zahlreicher Patente und der Erfinder von Digi Cash, einer Art erster Version von Bitcoin. Die Bitcoin-Technologie basiert weitgehend auf Chaums Erfindungsreichtum. Er hat jedoch seine Probleme mit Bitcoin. Und diese Kritik ist nicht ganz unbegründet. Erstens ist Bitcoin ein Daten-Oktopus. Es werden immer noch zu viele Daten im Bitcoin-Netzwerk und für immer öffentlich aufbewahrt. Dies wird eines Tages von Regierungen auf der ganzen Welt, Kriminellen und kommerziellen Unternehmen gesammelt. Und irgendwann wird jede digitale Transaktion zu einem Sicherheitsrisiko. David möchte dieses Problem mit seiner neuen Währung, der xx-Münze, lösen, und seine Blockchain sollte nur die wichtigsten Daten speichern und weitergeben. Chaum will seine xx-Münzblockchain von allen anderen Daten, den sogenannten Metadaten, befreien.

Elixxir Messenger

Das erste Produkt, das erstellt wird, ist ein Messenger, ein Messenger für die Massen, der keine Metadaten wie Ort, Zeit usw. speichert, sondern den Benutzer nur das tun lässt, was er eigentlich will: Nachrichten senden . Ein Messenger ist wichtig, denn am Ende ist eine digitale Transaktion nichts anderes als eine „Nachricht“. Seine xx Münze basiert auf diesem Boten.

Ben Wenger, der technische Manager von Elixxir:

Der xx-Messenger wird zur Anwendung für den Mainstream und den Alltag, da die Zukunft der Blockchain in der Tatsache liegt, dass alle von ihnen täglich verwendet werden. Jetzt wird die Community gefragt: Testen Sie den Messenger und prüfen Sie, ob das xx-Netzwerk alle Skalierbarkeitsprobleme löst.

xx Münz-Kryptowährung

Der Verkauf der xx-Münze beginnt um 19:00 Uhr. Mittlere Greenwich-Zeit am 7. Januar und länger als einen Monat bis zum 7. Februar 2020. Aber es wird wahrscheinlich nicht lange dauern und die Münzen werden im Voraus ausverkauft sein. Es gibt eine Obergrenze von 15 Millionen US-Dollar. Die Token werden zum Festpreis von 35 Cent verkauft und es werden maximal 250.000 US-Dollar pro Benutzer ausgegeben. Denn die xx-Community braucht zunächst so viele Benutzer wie möglich und sie kommen aus der ganzen Welt. Benutzer aus den USA sind aus rechtlichen Gründen von diesem Token-Verkauf ausgeschlossen. Wenn Sie weitere Einzelheiten erfahren möchten, finden Sie weitere Informationen zu auf dieser Website . Es gibt auch eine erste Version des White Papers und einen "Technical Brief" zum Protokoll der Praxxis Blockchain. Wenn Sie Münzen kaufen möchten, müssen Sie die Praxxis-App herunterladen, sich registrieren und mühsam überprüfen lassen. Und heutzutage weiß man nie, wie solche Apps auf Mobiltelefonen funktionieren. Wenn Sie nur spekulieren möchten, können Sie sicherlich bald Optionen für diese Münze kaufen. Am besten melden Sie sich bei dem einen oder anderen Bitcoin-Umtausch an und überprüfen das Konto damit Sie bereit sind. Am sinnvollsten ist es jedoch, in Wissen und Know-how zu investieren. Am besten hier auf diesem Blog.

Der erste öffentliche Verkauf beginnt am 7. Januar um 23:00 Uhr GMT und endet mit Erreichen der Zielobergrenze von 15 Mio. USD oder am 7. Februar.

Praxis: Aus diesem Grund wird eine quantencomputersichere Kryptowährung benötigt


Herrlich sowas dieser Inhalt kommt von
[ENGLISH]