Coinwelt RSS-Feed
Die Währungsbehörde Singapur, die Zentralbank der Region, hat weitere Details zu ihrem dreistufigen Plan für die weltweite Verbindung von Zentralbanken mithilfe der Distributed-Ledger-Technologie veröffentlicht. Durch das Vorhaben mit dem Namen „Projekt Ubin“ sollen internationale Transaktionen zwischen verschiedenen Zentralbanken mithilfe der Blockchain in Echtzeit möglich sein. Unter dem aktuellen System werden nur Transaktionen über einen sehr hohen Geldbetrag …
Der Beitrag Währungsbehörde Singapur gibt weitere Details zum Projekt Ubin bekannt erschien zuerst auf Coinwelt.de.
Source: Coinwelt