Im Jahr 2020 wird im sozialen Netzwerk Twitter mehr über Bitcoin gesprochen. Dies geht aus den Zahlen hervor, die der Journalist Zack Voell geteilt hat. Seltsamerweise ist kaum von Ethereum die Rede. Was sagt dies über die Preiserwartungen für Bitcoin aus?

Bitcoin ist ein Gesprächsthema auf Twitter.

Zack Voell schrieb :

„Die Anzahl der Tweets über Bitcoin nimmt wieder zu. Und es ist verrückt, wie im Grunde niemand über Ethereum twittert. $ BTC ”

  Afbeelding weergeven op Twitter

Es muss kein gutes Zeichen sein, wenn viel über Bitcoin gesprochen wird. Zum Beispiel kann ein Preisverfall sicherstellen, dass viel über Bitcoin geschrieben wird. Laut der Analysefirma The Tie ist dies jedoch nicht der Fall . Die Zahlen von The Tie zeigen, dass die Einstellungen zu Bitcoin wieder sehr gut sind. Diese Erklärung wurde jedoch am 19. Mai veröffentlicht, als der Preis noch nicht unter die Marke von 9.000 USD gefallen war.

Es gibt verschiedene Erklärungen, warum die Anzahl der Tweets und die positive Einstellung zugenommen haben. Erstens hat sich der Preis vom Rückgang am 12. März erholt. Zu diesem Zeitpunkt fiel der Preis auf 3.800 USD. Trotz des jüngsten Einbruchs am vergangenen Wochenende ist der Preis für Bitcoin immer noch mehr als doppelt so hoch wie damals.

Darüber hinaus sorgte die Halbierung der Blöcke dafür, dass immer mehr positive Gespräche über Bitcoin geführt wurden. Die Hoffnungen vor der Halbierung waren groß. Viele Kursexperten vermuteten, dass eine Halbierung den Preis in die Höhe treiben würde. Dies scheint noch nicht der Fall zu sein, aber wenn es zuvor halbiert worden wäre, hätte der Preis ungefähr ein Jahr gedauert.

Was sagt das über den Preis aus?

Es ist gut, dass Anleger keine großen Preisbewegungen aus dem Let the Web Throw kennen. Bevor der Block halbiert wurde, fiel der Preis von 9.800 USD auf 8.100 USD, was jedoch die positive Stimmung auf Twitter nicht beeinträchtigte. Anscheinend hatten die Anleger immer noch Vertrauen in Bitcoin. Tatsächlich ist die Stimmung heute ungefähr so ​​positiv wie 2017. Trotz des Koronavirus erwarten Investoren auf Twitter, dass Bitcoin eine gute Leistung erbringt.

Bild über Unsplash