Die Twitter-Accounts zahlreicher Bitcoin-Börsen und Prominenter wurden gehackt. Senden Sie keine Bitcoins an Bill Gates oder Elon Musk! Sie werden sicherlich nicht verdoppelt werden; Niemand schickt Bitcoin zurück.

Prominente Twitter-Konten wie die von Bill Gates, Elon Musk, Jeff Bezos, Apple und Uber versprechen derzeit, die an bestimmte Geldbörsen gesendeten Bitcoins zu verdoppeln. Zahlreiche Kryptowährungsbörsen twittern ebenfalls ähnliche „Einladungen“. In einigen Fällen wird auf eine angebliche Kampagne „Crypto for Health“ verwiesen. Politikerberichte wie die von Barack Obama, Joe Biden und Kanye West wurden ebenfalls nicht verschont. Es ist ein koordinierter Betrugsversuch, wie Heise.de schreibt.

Dieser Hack ist einzigartig in seiner Größe und Reichweite. So groß, dass Sie sich wirklich fragen müssen, wie groß die Risiken sind, wenn (offizielle) Nachrichten über solche anfälligen Plattformen gesendet werden.

Die Sicherheitslücke muss wirklich massiv sein. Im Moment weiß niemand genauer. Im Allgemeinen gilt immer noch Folgendes:

Glauben Sie nicht alles, was im Internet ist! – Leonardo da Vinci








Vielen Dank dieser Inhalt veröffentlichte
[ENGLISH]