Die Blockchain-Plattform LongHash gab am 8. August in einem Tweet bekannt, dass die Blockchain-Industrie trotz des Corona-Virus wächst. Laut LongHash wurden zwischen Januar und Juli über 10.000 neue Blockchain-Unternehmen gegründet.

Neuer Rekord

Die Daten zeigen, dass die aktuelle Anzahl der Blockchain-Unternehmen in China die Zahl von 2017 bereits überschritten hat. Darüber hinaus könnte dieses Jahr mit 18.500 Unternehmen auch den Rekord von 2018 übertreffen.

Die Zahlen zeigen, dass 84.410 Unternehmen als spezialisierte Blockchain-Unternehmen registriert sind, von denen 29.340 tatsächlich aktiv sind. Die meisten Blockchain-Startups befinden sich in der Provinz Guangdong im Südosten Chinas. Es folgt die Provinz Yunnan im Südwesten.

Kleines Startkapital

Die Mehrheit dieser Blockchain-Unternehmen verfügt zunächst über ein kleines Startkapital. Die meisten Startups haben ein Kapital von 5.000 Yuan. Dies entspricht rund 610 Euro. Nur wenige der neuen Unternehmen verfügen über ein Startkapital von mehr als 50.000 Yuan (rund 6.100 Euro). Diese Summe scheint auch für ein neues Unternehmen relativ niedrig zu sein.

Ist dies das Ergebnis der Aussagen des chinesischen Präsidenten?

Die chinesische Regierung will mit Hilfe der Blockchain effiziente öffentliche Dienste anbieten. Im Oktober 2019 sagte der chinesische Präsident Xi Jinping:

„Wir müssen die Blockchain als wichtigen Durchbruch für die unabhängige Innovation von Schlüsseltechnologien betrachten. Wir müssen die Investitionen erhöhen, uns auf Schlüsseltechnologien konzentrieren und die Entwicklung von Blockchain- und industriellen Innovationen beschleunigen. "

Darüber hinaus wurde Anfang 2020 die Gesetzgebung angepasst, um die Blockchain-Industrie zu stimulieren:

" Der Staat stimuliert und unterstützt die Forschung und den Austausch von kryptografischer Wissenschaft und Technologie, schützt kryptografische Rechte an geistigem Eigentum in Übereinstimmung mit dem Gesetz, und Förderung des Fortschritts und der Innovation der kryptografischen Wissenschaft und Technologie. Organisationen und Einzelpersonen, die herausragende Beiträge zur Arbeit der Kryptographie geleistet haben, werden gemäß den einschlägigen behördlichen Vorschriften anerkannt und belohnt.

Bild über Unsplash


Vielen Dank dieser Artikel kommt von
[ENGLISH]