Ethereum 2.0 wird voraussichtlich im Juli dieses Jahres veröffentlicht. Es ist die neueste Version des Ethereum-Netzwerks. Die Erwartungen sind hoch. Kann Ethereum sie auch treffen?

Buterin: "Viele technische Verbesserungen"

Während des Supermeetups von Ethereum Asia im März 2019 sagte Vitalik Buterin, der Entwickler der Kryptowährung, Folgendes über die neue Version:

"Ethereum 2.0 bietet die Möglichkeit zu bringen Technische Verbesserungen wie PoS und Sharding zusammen, um die virtuelle Maschine, Merkle Trees, die Protokolleffizienz und viele kleine technische Dinge zu verbessern, von denen Sie noch nie gehört haben. “

Viele erwarten, dass sich dieses Upgrade positiv auswirkt. Ein Fondsmanager wird sich jedoch darauf auswirken behauptet das Gegenteil. Kelvin Koh von der Investmentgesellschaft Die Spartan Group sieht mehr Potenzial in Bitcoin.

Unsicherheit über das Potenzial von Ethereum

Bei der Spartan Group sieht man laut Kelvin "erhebliche Unsicherheit" "In Bezug auf das Update. Daher zögert man, die ETH als mittel- bis langfristige Investition zu nutzen. Die spartanische Gruppe erklärt jedoch nicht, warum diese Unsicherheit beruht.

Positive Abstimmung s

Andere glauben jedoch bereits an das Potenzial des neuen Netzwerks.

Adam Cochran ist stellvertretender Professor an einer Bildungseinrichtung in Kanada. In nicht weniger als 50 Tweets erklärte er, warum Ethereum 2.0 zu „der größten wirtschaftlichen Veränderung in der Gesellschaft“ führen wird.

Die Einführung eines Nachweises des Einsatzes wird die Inflation an der ETH erheblich senken. Gründer Vitalik Buterin erwartet einen Rückgang des neuen Angebots um mehr als 50 Prozent.

Aufgrund der mit Ethereum 2.0 implementierten technischen Verbesserungen wird die Grundnachfrage nach der Kryptowährung wahrscheinlich zunehmen. Cochran schreibt:

"Mit der Einführung der ETH 2.0 werden wir die Anzahl der Transaktionen pro Sekunde sehen und damit die Rentabilität dramatisch steigern."

Seine Erklärung geht über diese kurze Zusammenfassung hinaus. Lesen Sie seine Kommentare hier .

Bild über Unsplash


Prima dieser Text stammt von
[ENGLISH]