Skip to content
Effizient die neuen Ethereum Kaufen



  Token Economy: Schweizer Start mit dem ersten Blockchain-Brettspiel

Das Start-up " Bots weinen nicht "erfand das erste Brettspiel, das das Thema Finanzen und Blockchain auf spielerische Weise vermittelt. Das Ergebnis ist eine „Token Economy“.

Finanzielle Themen begleiten jeden von uns ein Leben lang, haben jedoch aus verschiedenen Gründen (komplex, langweilig, negativ) keine höchste Priorität. Die Blockchain-Technologie steckt noch in den Kinderschuhen und wird sich in den kommenden Jahren auch weiterhin auf unseren Alltag auswirken. Aus diesem Grund hielten es die Gründer, die beide im Bankensektor tätig sind, für umso wichtiger, dass jeder Zugang dazu hatte und dass der Wissenstransfer so einfach wie möglich war – in diesem Fall spielerisch. Das Spiel überzeugt auch durch seine geografische Verbindung zur Schweiz und zu Liechtenstein. Die Orte des Brettspiels existieren tatsächlich, wie zum Beispiel der „Hive“ in Zürich.

Für die Implementierung des Spiels und den geplanten Start Anfang nächsten Jahres hat "Bots don 't cry" eine Crowdfunding-Aktion gestartet, die bis zum 14. November läuft: https: // wemakeit. com / projects / token-Economy-the-Game [19459005

Darüber hinaus wurde das Spiel bereits an verschiedenen Spielabenden getestet und hat große Zustimmung gefunden. Deshalb wird Token Economy ab dem 14. Oktober auch auf der Spiel.digital vertreten sein – dem Höhepunkt des Jahres für alle Brettspielfans.








Vielen Dank dieser Inhalt kommt von

[ENGLISH]

Scroll To Top