Effizient die neuen Ethereum Kaufen

Studie: Weltweit erwarten Anleger eine Rendite von 10,7 %


Argentina

Laut einer allumfassenden globalen Studie erwarten Anleger im Zeitraum der nächsten 5 Jahre eine jährliche Gesamtrendite von 10,7 Prozent. Speziell Nord- und Südamerikaner haben hohe Erwartungen mit 12,4 Prozent. In asiatischen Ländern liegt die erwartete Gesamtrendite bei 11,5 Prozent, während die Zahl in Europa (9,0 Prozent) am niedrigsten ist.

Internationale Anleger erwarten hohe Renditen

Die Gesamtrenditen umfassen Wertsteigerungen, Zinseinkünfte und Dividenden, die mit verschiedenen Bargeldanlagen, Anleihen, Aktien und Immobilienfonds erzielt werden. Die diesjährige Schroders Global Investor Study hat hinsichtlich der erwarteten Renditen über 25’000 Anleger aus über 30 verschiedenen Ländern befragt. Das Ergebnis sind höhere Erwartungen als im Vorjahr, in dem Anleger jährliche Renditen von knapp 10 Prozent prognostizierten. Die Rendite von weltweiten Aktien lag laut dem MSCI World Index bei 6,7 Prozent im Jahr. Eine längerfristige Studie der Barclays Equity-Gilt Study beweist eine fünfprozentige Rendite der Aktienmärkte, gemessen über 100 Jahre. Die Wertentwicklung der Vergangenheit am Markt gibt dementsprechend keine Anhaltspunkte für den Optimismus bezüglich künftiger Renditen.

Die Erwartungen übertreffen die Renditen bei Weitem!

Die argentinischen Anleger erwarten durchschnittlich die grössten jährlichen Renditen mit knapp 16 Prozent, doch auch in weiteren Schwellenländern liegen die Erwartungen äusserst hoch. Bei näherem Anblick lässt sich feststellen, wie enorm die erwartete Fünf-Jahres-Rendite und die tatsächliche Fünf-Jahres-Rendite im MSCI Index abweichen.

Äusserst hoch liegen die Erwartungen in Schwellenländern wie Argentinien (15,8 Prozent), Indonesien (15,5 Prozent) und Brasilien (14,9 Prozent). Im europäischen Raum erwarten die russischen Anleger die höchste Rendite mit 9 Prozent, generell liegt die erwartete Rate in Europa jedoch weitaus niedriger. Auffallend dabei ist, dass die Erwartungen in nahezu jedem Land die Aktienmarktrenditen weit übersteigen. Lediglich in den Niederlanden, Russland und in Dänemark sind die erwarteten Renditen niedriger als die reelle Wertentwicklung der letzten Jahre.










Genialer Text dieser Text schrieb

(1 x gelesen, 1 tägliche Besuche)
Spread the love