Skip to content
Effizient die neuen Ethereum Kaufen



  Kupfer

Unsichere Zukunftsaussichten waren für Experten immer Grund genug anzunehmen, dass sowohl Gold als auch Silber eine starke Preisentwicklung erfahren werden. Die Nachfrage scheint sich jedoch auf zwei völlig unterschiedliche Rohstoffe zu konzentrieren, wie die aktuellen Entwicklungen zeigen.

CEO der CopperBank sieht unterschiedliche Entwicklung

Der Goldpreis ist in den letzten 12 Monaten um rund 27 Prozent gestiegen . Ein Wachstum von 20 Prozent erreichte im gleichen Zeitraum Silber. Experten sehen in diesem Zusammenhang den Beginn eines Mega-Bullenmarktes. Gianni Kovacevic, CEO von CopperBank glaubt jedoch, dass zwei andere Rohstoffe einen starken Preisanstieg erfahren werden. Insbesondere nennt Kovacevic Kupfer als den künftigen Markt dominierend, da Anleger von einem möglichen Mangel an Metall profitieren könnten. Er erklärte, wenn ein Rohstoff ausgeht, ist er unwichtig, bis er wieder wichtig wird. Wenn es also einen Kupfermangel gibt und die Unternehmen ihn brauchen, wird der Kupferpreis steigen.

Helium könnte ebenfalls einen Boom erleben.

Kovacevic erklärt weiter, dass Helium auch ein unterbewerteter Rohstoff ist. Zahlreiche Technologieunternehmen nutzen diesen Rohstoff jedoch intensiv, weshalb er bald im Fokus zahlreicher Finanznachrichten stehen könnte. Helium kommt im großen Technologiesektor in einer Vielzahl von Mengen vor. Beispielsweise verwenden große Serverfarmen Helium als Kühlmittel, um Computer vor Überhitzung zu schützen. In den letzten Jahren ist die Heliumnachfrage jährlich um sechs bis acht Prozent gestiegen, sagte der CEO der CopperBank. Aus Sicht von Kovacevic sind sowohl Helium als auch Kupfer eine "ideale Investition" für Anleger, die auf dem Markt antizyklisch sind.

Video: Kupferproduktion in Chile

Foto CC0 von Unsplash








Vielen Dank diese Newsschlagzeile schrieb
[ENGLISH]

Scroll To Top