Wirex hat eine Partnerschaft mit der Railsbank angekündigt, durch die die in London ansässige FinTech Wirex-Karten in der APAC-Region bereitstellen wird. Wirex gab an, dass der Umzug eine schnelle Migration bestehender und neuer Kunden von Wirecard darstellt, die zuvor als Kartenanbieter von Wirex in der APAC-Region fungierten .

Railsbank ist eine globale Open-Banking-Plattform die für den Kartenausgabedienst für den Kundenstamm von Wirex in der APAC-Region verantwortlich sein wird. Bestehende APAC-Kunden lassen ihre Karten automatisch auf die Railsbank migrieren, sodass sie die Dienste von Wirex wie gewohnt weiter nutzen können.

Wirex nutzt die Zahlungsinfrastruktur und fördert die allgemeine Einführung von Kryptowährung. Als Unternehmen, das eine kryptofähige Prepaid- / Debitkarte anbietet, bietet Wirex Benutzern die Möglichkeit, bis zu 20 Fiat- und Kryptowährungen an mehr als 54 Millionen Standorten weltweit auszugeben . Für jeden im Geschäft getätigten Kauf belohnt das Unternehmen Kunden im Rahmen des Cryptoback-Prämienprogramms automatisch mit bis zu 1,5 Prozent Bitcoin zurück.

Wirex hat erwähnt, dass es in den letzten 18 Monaten ein beträchtliches Wachstum verzeichnet hat, 3 Millionen Benutzer erreicht hat, in APAC gestartet ist und im Mai dieses Jahres das höchste Transaktionsvolumen an einem einzigen Tag in APAC erzielt hat. Das Unternehmen hat sich seitdem darauf konzentriert, zusätzliche Funktionen in der APAC-Region bereitzustellen, mit dem Ziel, in neue Gebiete zu expandieren. Die Zusammenarbeit mit Railsbank als neuem Kartenherausgeber dürfte dieses Wachstum fördern.

Wirex arbeitet mit mehreren regulierten und vertrauenswürdigen Kartenherausgebern in verschiedenen Regionen zusammen. Pavel Matveev, CEO und Mitbegründer von Wirex, erläuterte die Partnerschaft mit Railsbank und sagte:

„Die neue Partnerschaft von Wirex mit Railsbank bekräftigt unser Kernziel, die Gelder bestehender Kunden zu schützen und gleichzeitig auf legale und konforme Weise weiter zu innovieren. Durch die Zusammenarbeit mit ihnen können wir unseren Kunden weiterhin die Möglichkeit geben, mehrere traditionelle Währungen und Kryptowährungen zu kaufen, zu halten, umzutauschen und auszugeben, während das Risiko für ihre Gelder minimiert wird. "

Louisa Murray, Vertriebsleiterin bei Railsbank, war begeistert,

" Wir helfen sehr gerne bei der Migration und freuen uns besonders, dass die Fertigstellung weniger als 45 Tage gedauert hat. Es ist interessant, dass jetzt viele Unternehmen mit der gleichen Bitte zu uns kommen, sie auf die Railsbank-Technologieplattform zu migrieren. Wir freuen uns darauf, in den kommenden Monaten eng mit Wirex zusammenzuarbeiten. ”

Während des Migrationsprozesses kommt es zu keiner Dienstunterbrechung für Benutzer, und Wirex-Kunden in APAC haben keine Probleme, auf ihr Konto zuzugreifen, Geld zu überweisen oder die App zu verwenden. Die Konto- und Kartendaten des Kunden bleiben unverändert, und Benutzer müssen ihr Geld nicht überweisen.







Genialer Text dieser Artikel schrieb
[ENGLISH]