Eine der Eigenschaften von Bitcoin ist, dass die Blockchain verwendet werden kann, um genau herauszufinden, wer wie viele Münzen hat. So können Sie interessante Einblicke gewinnen. Laut der Blockchain-Analysefirma Glassnode besitzen immer mehr Kleininvestoren kleinere Bitcoin-Einheiten.

Verhältnis zwischen Klein- und Großinvestoren ändert sich

Der Prozentsatz der Investoren, die weniger als 10 Bitcoin besitzen, ist in den letzten fünf Jahren von 5,1 auf 13,8 Prozent gestiegen. Im Vergleich dazu ist die Zahl der Anleger, die zwischen 100 und 100.000 Bitcoin besitzen, von 62,9 auf 49,8 Prozent gesunken. Die Anzahl der Bitcoin-Wale von Investoren, die eine große Anzahl von Münzen besitzen, ist rückläufig.

Diese Verschiebung zeigt, dass es immer mehr Investoren mit einer kleinen Menge Bitcoin gibt. Der Prozentsatz der Anleger, die zwischen 0,1 und 1 Bitcoin besitzen, wächst relativ schnell. Vor fünf Jahren bestand diese Gruppe nur aus 0,58 Prozent, jetzt ist dieser Prozentsatz auf 3,71 Prozent gestiegen.

Krypto-Börsen und frühe Investoren besitzen viele Münzen.

Wer gehört zu den 49,8 Prozent, die dies mögen, besitzen viel Bitcoin? Sie können das auf auf dieser Seite sehen. Dies ist die sogenannte "Bitcoin Rich List". Dies sind hauptsächlich Krypto-Austausche. Zum Beispiel besitzt Huobi rund 255.000 Bitcoin (rund 3 Milliarden US-Dollar) und Binance mehr als 62.000 Bitcoin (736 Millionen US-Dollar).

Die Liste enthält auch viele Adressen anonymer Bitcoin-Investoren. Es ist durchaus möglich, dass viele Bitcoin aus dieser Liste verloren gegangen sind. Beispielsweise gibt es Adressen, die Bitcoin seit 2011 besitzen, von denen jedoch seitdem keine Transaktion mehr stattgefunden hat.

Dafür kann es mehrere Gründe geben. Frühe Anleger haben möglicherweise bereits 2011 das Potenzial von Bitcoin erkannt und beschlossen, diese Münzen erst zu verkaufen, wenn sie einen bestimmten Betrag erreicht haben. Oder sie haben Münzen gekauft und seitdem das Passwort für ihre Brieftasche vergessen. Es wird geschätzt, dass auf diese Weise mehr als drei Millionen Bitcoins für immer verloren gegangen sind. Wenn Sie es so sehen, werden maximal 18 Millionen Bitcoin anstelle der geplanten 21 Millionen im Umlauf sein.

Bild über Unsplash


Herrlich sowas diese Newsschlagzeile kommt von
[ENGLISH]