Effizient die neuen Ethereum Kaufen

Max Keiser: China wird den US-Dollar mit Digitalen Währungen und Gold versenken!

Max Keiser ist in der Finanzszene eine der schillerndsten Figuren, aber im guten Sinne. Denn Max Keiser studierte Theater, war Punkmusiker, arbeitete als Strassenzauberer sowie als Komiker. In den 90ern war er allerdings einer der grossen Händler der Wall Street. Aktuell gibt er gerne Interviews und er ist auch der Verfasser des „Keiser Reports“. Zugegeben, Max Keisers Auftritte sind oft etwas schrill und nicht jedermanns Sache. Aber mit seinen Prognosen liegt er oft richtig. Er war einer der wenigen, welche Bitcoin bei einem Preis von einem US-Dollar zum Kaufen empfohlen hatte.

Prognose: Währungskrieg Gold vs. Kryptowährungen vs. US-Dollar

In diesem interessanten Interview macht er zwei interessante Aussagen: China kaufte in den vergangenen Jahren viel mehr Gold als bis anhin angenommen und zudem wird Chinas neue Digitale Währung mit Gold hinterlegt sein. Dies sei ein Angriff auf den US-Dollar, welcher wie alle anderen Fiatwährungen nicht ewig die Weltwährung Nummer 1 bleiben kann. Seine Aussage in diesem unterhaltsamen Interview:

„China führt eine Kryptowährung ein, viele Details wurden nicht preisgegeben. Ich kann Ihnen sagen, dass die Kryptowährung, die China einführt, mit Gold hinterlegt sein wird. Dies ist eine zweigleisige Ansage. Nummer eins, China hat 20’000 Tonnen Gold, Nummer zwei, wir bringen eine mit Gold bedeckte Kryptomünze heraus, und der Dollar ist Toast “, sagte Keiser gegenüber Kitco News.

„Sowohl Fiat Money als auch Gold sind Bitcoin aus einem sehr einfachen Grund unterlegen, da es bei einer Bitcoin-Transaktion gleichzeitig auch die Abrechnung ist. Das gibt es bei fiat nicht, das gibt es bei Gold nicht“, sagte er. Und dies ist in der Tat ein Aspekt, welcher in der Bitcoin Community noch nicht allzugross diskutiert wurde. Bitcoin hat das Potential, die doppelten und dreifach geführten Buchhaltungen überflüssig zu machen.

Keiser fügte hinzu, dass Bitcoin Gold überlegen sei. Alle alten Banker welche gegen Bitcoin wettern hätten sich nicht mehr als 5 Minuten mit der Blockchain-Technologie verfasst. Ansonsten würden Sie verstehen, welch grosses Potential und Möglichkeiten Bitcoin bieten wird. Im Weiteren klagt Max Keiser das aktuelle Finanzsystem an. Banken und grosse Unternehmen können Geld zum Nulltariv leihen während kleine Unternehmen, Freelancer und Privatpersonen für Ihre Kredite bis zu 16 Prozent Zinsen zahlen müssten. Das System sei kaputt.










Vielen Dank dieser Post veröffentlichte

(2 x gelesen, 1 tägliche Besuche)
Spread the love