Effizient die neuen Ethereum Kaufen

Liechtestein: Werden die Token bald auf Oldtimern sein?


Das liechtensteinische Unternehmen geht eine Kooperation mit der auf den Seychellen ansässigen Krypto-Börse MERJ Exchange Ltd. ein. Das Projekt der beiden neuen Partner: ein Krypto-Token, mit dem luxuriöse, wertvolle Oldtimer investiert werden können. Es ist geplant, bis zu 500 Oldtimer im Wert von über 200 Millionen US-Dollar an die Börse zu bringen.

Berichten zufolge werden die beiden Unternehmen das "Auto-Token" veröffentlichen. Sein Wert ist an alte Sammlerfahrzeuge gebunden. Dies sollte es Anlegern ermöglichen, Teilinvestitionen in luxuriöse, alte Fahrzeuge zu tätigen. Ein aussagekräftiges Beispiel dafür, wie verteilte Hauptbuch- und Blockchain-Technologie dazu beitragen kann, die Kapitalmärkte zu demokratisieren und sie mehr Investoren zugänglich zu machen.

Exotische Assetklassen sind mit Tokens verknüpft.

Fernando Verboonen, der Gründer von CurioInvest, erklärte, dass Investitionen in traditionelle Anlageklassen, Kunst- oder Oldtimer, sehr sicher sind. Daher können mit Teilinvestitionen Gewinne in diesen Bereichen erzielt werden. Mit dem Kauf eines Tokens können Anleger in die vorhandenen Oldtimer investieren. Wird dieser verkauft, wird der entsprechende Anteil ausgezahlt. Jedes Fahrzeug, dessen Wert um mehr als 20 Prozent steigt, wird verkauft.

Planung von Token für 500 Oldtimer im Wert von mehr als 200 Millionen US-Dollar

Die Fahrzeuge sollten in Deutschland in einem Safe gelagert und gewartet werden. 500 Luxusklassiker sollten zu Beginn investitionsbereit sein. Ihr Gesamtwert beträgt mehr als 200 Millionen Dollar. Der Token ist keine stabile Münze, sondern ein Sicherheitstoken. Hierfür muss die zuständige Finanzmarktaufsichtsbehörde ihre Zustimmung erteilen und eine internationale Wertpapierkennnummer besitzen.

Wertverlust durch Beschädigung und andere Einflüsse

Anleger können kein Auto fahren. Die Oldtimer sollten jedoch von einer Webcam inspiziert werden können. Es ist auch geplant, Veranstaltungen zu organisieren, bei denen vergleichbare Fahrzeuge live gefahren werden können.

Natürlich ist jede Investition mit einem gewissen Risiko verbunden. Die Luxusfahrzeuge können auch durch bestimmte Einflüsse oder Beschädigungen an Wert verlieren. Außerdem werden die Fahrzeuge vom Anbieter im Privatverkauf verkauft. Es gibt also keine Garantie, dass Sie den gewünschten Preis erhalten.








Prima dieser Inhalt schrieb
[ENGLISH]

(1 x gelesen, 1 tägliche Besuche)
Spread the love