Effizient die neuen Ethereum Kaufen

Kryptowährung – Noch immer ein langer Weg

Es gibt noch viel Entwicklungs- und Skalierungarbeit, die fertig gestellt werden muss bevor Ethereum und andere Kryptowährungen wie Bitcoin existierende Finanzsysteme übernehmen können, erklärte Ethereum Mitbegründer Vitalik Buterin in einem Interview mit bekannten Investor Naval Ravikant bei der Disrupt SF 2017 Konferenz, die von TechCrunch organisiert wurde.

Es ist wichtig zu erkennen, dass die Skalierungen von dezentralisierten Blockchainnetzwerken deutlich schwieriger ist als die Expansion von zentralisierten Systemen bevor man sich in die Skalierungsprobleme von Bitcoin und Ethereum konzentriert. Mit verifizierten oder geschlossenen Netzwerken wie Visa und PayPal ist es ziemlich einfach und weniger kostenintensive flexibler zu werden und Milliarden von Nutzern die Dienstleistung anzubieten.

Bitcoin und Ethereum, aber, konzentrieren sich auf Sicherheit und priorisieren Dezentralisation indem sie Blockchain als Basis benutzen, welches ein transparentes Bestandsbuch ist, die den Austausch von Daten vereinfacht und abwickelt.

Es gab bisher noch keine Skalierungslösungen, die in Bitcoin und Ethereum und andere alternative Technologien integriert worden sind und von den open-source Entwicklungskreisen entwickelt werden. Anhand der Entwicklung von on-chain, off-chain und zweilagigen Lösungen versuchen Entwickler die Abwicklung von Transaktionen und Smart Contracts in den Blockchain-Netzwerken zu optimieren.

Die Entwicklung von skalierbaren Lösungen ist alleine schon sehr schwierig, aber einen Konsens unter Entwicklern, Minern, Nutzern, Unternehmen und Node-Betreibern zu entwickeln stellt sich als sehr schwierig heraus. Um ein Beispiel zu nennen hat es die Bitcoin-Community und Industrie über ein Jahr gebraucht um das vom Entwicklungsteam von Bitcoin Core programmierte ‚Segregated Witness‘ (SegWit) zu implementieren, was bisher eine erfolgreiche Skalierung des Bitcoin-Netzwerks gezeigt hat.

Wie Buterin meinte:

„Bitcoin prozessiert momentan ein bisschen weniger als drei Transaktionen pro Sekunde und wenn diese Zahl auf fast vier steigt, dann wird die maximale Auslastung erreicht worden sein. Auf der anderen Seite hat man Uber mit 12 Fahrten pro Sekunde, PayPal hat mehrere Hundert Transaktionen, Visa mehrere Tausend, große Aktienbörsen zehntausende Transaktionen und in IoT spricht man von mehrere hunderttausend pro Sekunde.“

 Damit Bitcoin und Ethereum Visa, PayPal und Aktienbörsen in Sachen Volumen und Skalierbarkeit überholen kann müssen innovative, effiziente und robuste Skalierungslösungen von den Entwicklern präsentiert werden. Wenn Ethereum und Bitcoin sich in ein multi-billion Finanz- und Blockchain-Netzwerk entwickeln sollten, dann wird das momentane Framework bzw. Gerüst nicht ausreichend sein.

Bitcoin sowie Ethereum fokussieren bei der Entwicklung auf on-chain- und off-chain-Lösungen. Fred Ehrsam, Coinbase-Mitgründer, hat berühmterweise in einem analytischen Blog gesagt, dass das Ethereum-Netzwerk sich um einen Faktor von 100 bei der Skalierung verbessern muss um die dezentralisierten Apps mit Millionen von Nutzern anbieten zu können.

Es gibt jetzt schon in der Industrie viel institutionellen Medienrummel und im öffentlichen Raum auch. Wenn man Vladimir Putin hat, der weiß was Blockchains und Ethereum sind und Paris Hilton auf Twitter ICOs (Initial Coin Offerings) annonciert, dann hat man den Punkt von maximaler Publicity erreicht. Der Grund warum diese Publicity nicht in Handlungen umgesetzt worden ist liegt auch an den technischen Hürden, die dazu führen, dass Blockchains für Nischen gut funktionieren, aber nicht sehr gut für die allgemeine Nutzung geeignet ist,“ erklärte Buterin.

Er sagte auch, dass die Ethereum Stiftung und Entwickler in der open-source Community sehr stark darauf fokussiert sind Lösungen für die Skalierbarkeit zu finden. Plasma, Sharding & Metropolis sind nur eine Handvoll von Entwicklungslösungen, die Ethereum-Entwickler momentan aktiv testen und versuchen zu implementieren.

(36 x gelesen, 1 tägliche Besuche)
Spread the love