Binace-Karte

Binance hat sich mit dem Bitcoin-Startup Swipe als führender Krypto-Austausch zusammengetan. Die Fusion wird voraussichtlich die Zahlung mit digitalen Währungen fördern und in einer Binance-Karte enden. Als weltweites Zahlungsmittel sollte dies auch für Bargeldabhebungen an Geldautomaten verwendet werden.

Kryptowährungen gewinnen zunehmend an Akzeptanz und können bereits bei einigen Online-Händlern und -Läden als Zahlungsmittel verwendet werden. Die Zahlung mit digitalen Währungen erfordert jedoch ein gewisses Maß an Know-how und ist nicht ganz mühelos. Während Krypto-Geldbörsen auf dem Mobiltelefon den Start für diese Zahlungsmethode darstellten, sollen Debitkarten jetzt den Aufwand reduzieren. Sie ermöglichen bargeldlose Zahlungen und Bargeldabhebungen in der entsprechenden Landeswährung an Geldautomaten.

Die Binance Card bietet alles, was eine normale Zahlungskarte bietet, und vieles mehr. Es funktioniert wie eine normale Debitkarte, die von Ihrer Bank ausgestellt wurde – in diesem Fall Ihr Binance.com-Konto.

Weltweite Zahlung mit Bitcoin und Co.? [1965/659007[ImMärz2020 gab bekannt, dass die interne Binance-Karte. Eine Debitkarte, die ursprünglich als Beta-Version angeboten wurde und mit Bitcoin und Binance Coin belastet werden konnte.

Es ist noch nicht bekannt, welche Länder die Karte unterstützen werden, aber der Binance-Blog hat bereits eine kleine Ankündigung gegeben. Die Binance Card soll von über 46 Millionen Einzelhändlern sowohl online als auch offline als Zahlungsmittel akzeptiert werden. Darüber hinaus sollen 200 Regionen oder Gebiete der Debitkarte beitreten.

Wann wird die neue Binance Card veröffentlicht?

Das Online-Nachrichtenmagazin The Block behauptet herausgefunden zu haben, dass der führende Krypto-Austausch mit Swipe.io fusioniert ist. Also versucht Binance anscheinend, die Mehrheitsbeteiligung an Swipe.io zu bekommen. Bisher haben jedoch weder die Krypto-Plattform noch das Krypto-Startup eine offizielle Pressemitteilung zu dem Projekt veröffentlicht.

Während Swipe bereits eine Visa-Karte eingeführt hat, wurde kürzlich eine Partnerschaft mit Samsung bekannt gegeben. Eine weitere Fusion mit Binance bietet gute Möglichkeiten, die Bitcoin-Anpassung voranzutreiben. Ein genaues Datum für den Start der neuen Binance Card steht noch nicht fest.

Registrierung bei Binance:

* Affiliate-Link

Foto (c) Binance / Fotoquelle: Binance Corporate Blog