Coinwelt RSS-Feed
Aus den öffentlichen Registern des Bundesstaats Pennsylvania in den Vereinigten Staaten geht hervor, dass ein selbsternannter Hacker behauptet, 34 Millionen US-Dollar in Bitcoin gestohlen zu haben. In der Strafanzeige, die gegen einen Mann namens Theodore Price erhoben wurde, wird dieser lediglich des Diebstahls zweier Laptops und einer Kette bezichtigt. Während sich die Geschichte zunächst wie …
Der Beitrag Hacker prahlt mit Diebstahl von 34 Millionen US-Dollar in Bitcoin erschien zuerst auf Coinwelt.de.
Source: Coinwelt