Bank Frick erweitert sein Angebot an handelbaren und verwahrten Krypto-Assets mit USDC um erste stabile Münzen.

Europas führende Blockchain-Bank ist Erstmaliges Hinzufügen einer stabilen Münze zu ihrem Angebot an handelbaren und verwahrten Kryptowährungen. Mit sofortiger Wirkung bietet die Bank Frick professionellen Marktteilnehmern und vermögenden Privatkunden den Handel und die Verwahrung der USD-Münze (USDC). Der Handel findet im vollständig regulierten Umfeld der Bank statt.

Balzers (LI) – Ab heute können professionelle Marktteilnehmer auch bei der Bank Frick in die USD-Münze (USDC) investieren. Mit USDC erweitert Bank Frick erstmals seine Produktpalette um eine stabile Münze.

Zum ersten Mal Stablecoin im Angebot

Die USD-Münze wurde vom CENTER-Konsortium entwickelt, an dem die von Goldman Sachs finanzierte Krypto-Börse Coinbase und der Fintech Circle beteiligt sind. Die USDC-Stallmünze ist an den US-Dollar gebunden und im Verhältnis 1: 1 hinterlegt, wodurch ihre Preisstabilität gewährleistet wird. Angebot und Reserven werden von regulierten Finanzinstituten verwaltet. Grant Thornton, eine der weltweit größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, ist für die USDC-Prüfung verantwortlich.

"Mit USDC können unsere Kunden USD-Zahlungen schnell und tokenbasiert abwickeln. Im Vergleich zum klassischen SWIFT-Verfahren wird die Bearbeitungszeit erheblich verkürzt", sagt Stefan Rauti, Leiter Blockchain Banking bei Bank Frick "Dies unterstreicht unseren Anspruch, die führende Blockchain-Bank in Europa zu sein."

Handel und Verwahrung von zehn Krypto-Assets

Der Kauf von Crypto-Assets erfolgt gegen Euro, US-Dollar und Schweizer Franken. Der Handel erfolgt täglich ab Die neue Auswahl an handelbaren und verwahrten Kryptowährungen von Bank Frick umfasst jetzt Bitcoin (BTC), Bitcoin Cash (BCH), Litecoin (LTC), Ripple (XRP), Ether (ETH) und Ethereum Classic (ETC), NEM (XEM), Qtum (QTUM), Stellar (XLM) und USD Coin (USDC).

Sicherheit dank Kühllagerung und Diversifizierung

Die Bank hält ihre Kunden in Krypto-Assets Kühlbrieftaschen. Diese sind physisch vom Internet getrennt und können daher nicht von außen gehackt. Die Brieftaschen und ihre Sicherungskopien werden georedundant sicher aufbewahrt.

Investitionen in Krypto-Assets sind sehr spekulativ, weshalb die Bank Frick eine vorsichtige Mischung im Portfolio empfiehlt.







Vielen Dank dieser Inhalt kommt von
[ENGLISH]