Skip to content
Effizient die neuen Ethereum Kaufen



  Schweizerischer Blockchain-Verband

Der Schweizerische Blockchain-Verband freut sich über die einstimmige Abstimmung des Ständerates über die Blockchain-Gesetzgebung. Der Gesetzentwurf wurde somit von beiden Kammern des Parlaments gebilligt. Die Schweiz erhält eine der innovationsfreundlichsten Blockchain-Vorschriften der Welt.

Der Ständerat hat heute die Blockchain-Gesetzgebung ohne Gegenstimmen gebilligt. Mit der klaren und positiven Entscheidung – die der Nationalrat bereits im Juni gebilligt hatte – ist nun klar, dass die Schweiz eine der innovationsfreundlichsten Rechtsgrundlagen für dezentrale Anwendungen und Geschäftsmodelle erhalten wird. Die Gesetzesänderungen sollen nächstes Jahr in Kraft treten.

„Heute ist ein großer Tag für die Schweiz als Technologiestandort: Nach dem Nationalrat hat der Ständerat nun auch die neue, zukunftsweisende Blockchain-Gesetzgebung klar gebilligt. Ab dem nächsten Jahr wird die Schweiz einen Rechtsrahmen haben, der zu den fortschrittlichsten der Welt gehört. Das Crypto Valley mit seinen 900 Unternehmen und 4700 Arbeitsplätzen erhält Rechtssicherheit und gleichzeitig Spielraum für Innovationen und neue Geschäftsmodelle. Dank der neuen Blockchain-Gesetzgebung behauptet die Schweiz ihre Spitzenposition und wird ihrer Vorreiterrolle gerecht. Dies sind hervorragende Nachrichten für den Geschäfts- und Wissensstandort »

sagt Heinz Tännler, Präsident des Schweizerischen Blockchain-Bundes und Finanzdirektor des Kantons Zug.

Der Schweizer Blockchain-Verband und seine Mitglieder haben den Behörden ihr Fachwissen zur Verfügung gestellt bei der Vorbereitung der Vorlage gestellt und für eine beispielhafte internationale Gesetzgebung geworben. Viele der Vorschläge wurden angenommen und nach einstimmiger Entscheidung des Nationalrates nun auch vom Ständerat bestätigt.







Genialer Text dieser Post kam von
[ENGLISH]

Scroll To Top