Die Compound DeFi-Plattform wurde vor einer Woche erfolgreich gestartet. Innerhalb dieser Woche stieg der Preis des zugehörigen Coin COMP um 300 Prozent von 75 USD auf 300 USD. Dies verursachte Hype und Kritik.

Der zusammengesetzte Preis steigt auf bis zu 325 USD.

Die Münze wurde letzte Woche den ersten Investoren gebracht. Der Preis der Münze stieg auf 325 US-Dollar. Laut CoinMarketCap erreichte die Währung in Bezug auf das Handelsvolumen sogar den 24. Platz in Kryptowährungen.

Allerdings ist die Rate derzeit wieder deutlich niedriger. Compound wird derzeit bei 241,50 USD gehandelt. Die Münze hat damit gegenüber dem Vortag mehr als 30 Prozent an Wert verloren.

Zinsen generieren Gewinne

Warum haben sich viele Anleger letzte Woche für COMP entschieden? Investoren investieren ihr Geld und ihre Münzen in die Compound DeFi-Plattform, um von der Token-Verteilung und attraktiven Zinssätzen zu profitieren.

Ende letzter Woche war es möglich, 12% auf Tether-Einlagen (einschließlich eines Tether ist normalerweise immer einen Dollar wert) und COMP zu verdienen. Heute Morgen war BAT das am besten verdienende Gut, das Ihnen bei der Einzahlung der Münze 24% Zinsen gab. Sogar Bitcoin Hodler kann Zinsen für ihre BTC verdienen. Um dies zu ermöglichen, wird Ihr eingezahltes Bitcoin in einen synthetischen Bitcoin-Token ("Wrapped BTC") umgewandelt, für den der jährliche Zinssatz 18% beträgt.

DeFi auf dem Vormarsch?

Der DeFi-Markt wächst derzeit noch schneller als der reguläre Krypto-Markt. Am vergangenen Wochenende blieb der Wert des gesamten Kryptomarktes bei rund 265 Milliarden, während der Wert des DeFi-Marktes um rund 17% stieg.

DeFi steht für dezentrale Finanzierung und basiert normalerweise auf Blockchain-Technologie, die intelligente Verträge unterstützt. Diese werden meist über die Ethereum-Blockchain verarbeitet. Drei Millionen dieser Verträge wurden mit Ethereum unterzeichnet. Dies entspricht 2,7% des Gesamtangebots der ETH.

Das Wachstum der Aktivitäten in der Ethereum-Blockchain hat in den letzten zwei Jahren stetig zugenommen. Netzwerk-Upgrades wie Verbesserungen der Skalierbarkeit und die Einführung des "Proof of Stake" im Laufe dieses Jahres könnten weiterhin den Kapitalfluss zu Ethereum und dem DeFi-System begünstigen.

Trotzdem sagt Kyle Gibson auf Twitter, was viele denken. "DeFi-Leute sollten dies genießen […]während es noch läuft, denn der Abstieg wird von einem lächerlichen Hoch wie diesem kommen", schrieb er . Der heutige Rückgang des COMP-Kurses könnte ihm Recht geben.

Bild über Unsplash


Herrlich sowas dieser Artikel kommt von
[ENGLISH]