Skip to content
Effizient die neuen Ethereum Kaufen



  PayPal

PayPal wurde von den COVID19-Maßnahmen der weltweit führenden Unternehmen hart getroffen und musste einen erheblichen Gewinnverlust verzeichnen: Im ersten Quartal betrug der Überschuss nur 84 Millionen US-Dollar, wie das Unternehmen am Mittwoch nach den USA bekannt gab Markt geschlossen, ein Rückgang von 87 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Das Unternehmen blickt optimistisch in das kommende Quartal, denn wenn Sie sich den Verlust genauer ansehen, sind es nicht die fehlenden Kunden und Transaktionen, sondern sehr einfache Rückstellungen. Paypal nutzt sozusagen die Krise, um "einen gewissen Verlust" zu verbuchen, und erhöht die Risikovorsorge um 237 Millionen US-Dollar, was die Bilanz stark belastet hat. Die PayPal-Aktie geriet nur für kurze Zeit unter Druck, bleibt aber immer noch nahe an ihrem Allzeithoch von 150 USD. Dies zeigt Folgendes: PayPal-Aktionäre glauben an eine Zukunft des digitalen Zahlungsverkehrs. Trotz – oder vielleicht wegen der COVID19-Krise.

PayPal teilt Kundendaten mit der halben Welt

PayPal wird jedoch zunehmend kritisiert, da die Gruppe die " Kundendaten mit der halben Welt teilt ". Und die Kritik ist nicht ungerechtfertigt. In der Vergangenheit teilte PayPal die Daten mit einigen Behörden wie dem Finanzamt und den Strafverfolgungsbehörden. Heute werden verschiedene Daten und Metadaten mit zahlreichen Partnern wie Wirtschaftsprüfern, Handelspartnern, lokalen Behörden aus verschiedenen Ländern, Werbefirmen, Anbietern von Finanzprodukten usw. geteilt. Und diese Partner teilen die sensiblen Daten wiederum mit anderen Geschäftspartnern, externen Dienstleistern usw. Mit anderen Worten: PayPal soll die Kontrolle und den Überblick über die Finanzdaten und Zugriffsrechte des Kunden vollständig verloren haben.

  PayPal

Wie PayPal Ihre Daten teilt








Prima diese Newsschlagzeile wurde geschrieben von
[ENGLISH]

Scroll To Top