Der Iran erlaubt Zahlungen mit Bitcoin – aber nur für Importe – BitcoinBlog.de – die …


Öl- und Gasfeld im westlichen Iran. Bild von dynamosquito über flickr.com. Lizenz: Creative Commons

Die iranische Zentralbank will Bitcoin verwenden, um die finanziellen Sanktionen zu umgehen. Deshalb versucht sie, die Bergleute des Landes zu zwingen, die abgebauten Münzen für Importe zu verwenden.

Wenn das eigene Land von der Außenwelt isoliert ist, weil die USA finanzielle Sanktionen verhängen, braucht man ein Kraftwerk, um Waren zu importieren. So sieht die Welt im 21. Jahrhundert aus.

Anfang dieser Woche erweiterte die iranische Regierung die bereits bestehende Regelung für Kryptowährungen um eine sinnvolle Passage: Sie dürfen nur zur Bezahlung von aus dem Ausland importierten Waren verwendet werden. Alle anderen Verwendungszwecke – einschließlich des Wechsels gegen ein anderes Geld – sind wahrscheinlich illegal.

Genauer gesagt: Das Kabinett hat entschieden, dass gemäß der ursprünglichen englischen Vertretung der Industrie- und Handelskammer des Landes "digitales Geld in die Zentralbank umgeleitet wird" Finanzierungsmechanismus für Importe. " Die Bergleute "müssen die generierten Kryptowährungen direkt und innerhalb der genehmigten Grenzen an die von der Zentralbank eingeführten Kanäle liefern", heißt es in dem Bericht. Vermutlich müssen die Bergleute die Importe nicht direkt bezahlen, sondern geben die Münzen an die Zentralbank weiter, die sie zur Finanzierung der Importe verwendet.

Diese Gesetzesänderung basierte auf einem Vorschlag der Zentralbank und des Energieministeriums. Im Iran ist dieses Ministerium einer der zentralen politischen Akteure zum Thema Kryptowährungen. Zum Beispiel hängt die Grenze der Münzen, die Bergleute ausgeben können, von der Menge der vom Ministerium zugewiesenen subventionierten Energie ab.

Der Iran ist sich seit langem bewusst, welchen Wert Bitcoin und andere Kryptowährungen für seine Wirtschaft haben können. Die US-Wirtschaftssanktionen haben das Land seit langem beunruhigt. auch, weil selbst EU-Länder, die offiziell keine Sanktionen verhängt haben, sie de facto unterstützen, da die Banken sich aus Angst vor Wut über die USA weigern, Transaktionen mit Iranern durchzuführen. Der Iran wurde von Covid stärker getroffen als jedes andere Land im Nahen Osten, und infolgedessen wurde die Wirtschaft des Landes schwer getroffen – und damit wie immer die Währung, das Rial. Gegenüber dem Dollar erreichte es letzten Monat ein neues Allzeittief, und selbst nach der Erholung in der vergangenen Woche verlor es in diesem Jahr gut 50 Prozent. Das macht die Finanzierung von Importen schwierig, selbst wenn ein Weg durch die Sanktionen gefunden wird …

Bitcoin ist eine doppelte Chance in der Beziehung. Denn wenn es eine Sache gibt, die der Iran im Überfluss hat, dann ist es Energie. Das Land verfügt über gigantische Gas- und Ölvorräte und die Technologie, um diese zu heben. Es hat nur Probleme, diese Rohstoffe zu exportieren oder auf andere Weise in sinnvolle Wirtschaftszyklen einzuspeisen. Eine Kryptowährung, die durch Verbrennen von Elektrizität erzeugt wird und zur Umgehung von Sanktionen verwendet werden kann, scheint in dieser Situation ein doppeltes Geschenk zu sein.

Die Regierung versucht insbesondere in diesem Jahr, diese Gelegenheit energisch zu nutzen: Im Mai forderte Präsident Hassan Ruhani eine Cryptocurrency-Mining-Strategie ; Das Energieministerium, das Finanzministerium und die Zentralbank sollten eine solche Strategie entwickeln, die Miner begrüßt. Im Juli genehmigte der Iran 14 Bergbaubetriebe die zu Spitzenzeiten einen Rabatt von bis zu 50 Prozent auf die bereits günstigen Strompreise im Iran erhalten. Kurz danach erlaubte die Regierung offiziell Kraftwerken, Kryptowährungen abzubauen. Im September erhielten drei Bergbaubetriebe exklusiven Zugang zu der überschüssigen Energie eines großen Wasserkraftwerks. Wirtschaft: Die Bergleute sind gezwungen, die abgebauten Münzen nicht einfach zu verkaufen, sondern sie in den Import von Waren zu lenken.

Ob der Regierung bekannt ist, dass der für sie so interessante Zensurwiderstand von Bitcoin auch für sie die Kontrolle der Zahlungsströme erschwert?


Prima dieser Artikel schrieb
[ENGLISH]