Es hat lange gedauert, aber jetzt ist es endlich gelungen, die Bitcoin-Rate auf über 10.000 US-Dollar zu erhöhen. CoinMarketCap wird laut Bitcoin derzeit zu einem Preis von 10.271,49 USD gehandelt. Im Vergleich zu gestern stieg der Preis um mehr als sechs Prozent.

Das Spektakel hat bereits gestern begonnen.

Nachdem der Preis bereits gestern gestiegen war und fast die Marke von 10.000 USD erreicht hatte, fiel der Preis erneut deutlich unter 10.000 USD. Die Preisbewegungen scheinen mehr Optimismus auf dem Markt zu reflektieren. Der Bitcoin-Preis befindet sich derzeit auf dem höchsten Stand der letzten zwei Monate. Während dieses Zeitraums blieb der Preis konstant zwischen 9.000 und 10.000 USD.

Bitcoin-Preis übertrifft Gold

Bitcoin startete das Jahr mit rund 7.200 USD. Jetzt liegt der Preis über 3.000 US-Dollar. Das bedeutet, dass der Bitcoin-Preis in diesem Jahr um über 40 Prozent gestiegen ist. Wenn Sie am 1. Januar 100 Euro in Bitcoin investiert hätten, hätten Sie jetzt über 140 Euro.

Mit dieser Performance überholt Bitcoin andere Aktienindizes, Gold oder Immobilien. Im Vergleich dazu stieg der Goldpreis laut CoinDesk in diesem Jahr nur um 25 Prozent.

Bitcoin hinterlässt eine wichtige Trendlinie

Nach Ansicht einiger Experten hinterlässt der Preis bei dieser Entwicklung eine wichtige Trendlinie. Glen Goodman wies auf Twitter darauf hin, dass der Preis die Trendlinie durchbrach, die durch die Höchststände von Dezember 2017 und Juni 2019 gezogen werden kann.

Goodman sagt, der nächste Widerstand für Bitcoin sei 10.350 USD. Wenn der Preis auf 10.500 USD steigen würde, könnte dies diese Zone hinter sich lassen. Der Krypto-Experte " Wolf aller Straßen " hält es auch für wichtig, dass Bitcoin auf über 10.500 US-Dollar steigt.

Glaubst du, dies ist ein guter Zeitpunkt, um Bitcoin zu kaufen? Lesen Sie hier wie das funktioniert.

Bild über Unsplash


Vielen Dank dieser Artikel kam von
[ENGLISH]