Crypto Finance AG, 21 Analytics

Zusammen mit ermöglichte die Crypto Finance AG die Software des Spezialisten für virtuelle Asset Technologie 21 Analytics ist die erste automatisierte Transaktion von Krypto-Assets in der Schweiz zwischen zwei Finanzintermediären gemäß der Geldwäscheverordnung der Schweizerischen Finanzmarktaufsichtsbehörde FINMA. Die Bitcoin-Transaktion fand zwischen Mt Pelerin und Crypto Finance AG statt.

Mit der vom Zug-Start-up 21 Analytics AG neu eingeführten Software können Finanzintermediäre und andere Virtual Asset Service Provider (VASPs) die FATF-Reiseregel FINMA-konform über das OpenVASP-Protokoll und das & # 39; Reiseregelprotokoll & # 39; (TRP). Damit werden Daten zur Identifizierung des Kunden und des Begünstigten zwischen den Finanzintermediären bei Transaktionen mit Krypto-Assets ausgetauscht, wie dies bereits bei Banküberweisungen der Fall ist. Dies gewährleistet die wirksame Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung.

Die Pioniere Crypto Finance AG und Mt Pelerin ermöglichen ihren Kunden, schnelle und rechtskonforme Transaktionen von Krypto-Assets zwischen Finanzintermediären durchzuführen. Mit der Verwendung der Software von 21 Analytics und der Unterstützung dezentraler Protokolle setzen Sie ein Zeichen für ein globales offenes Ökosystem, in dem das Schweizer Crypto Valley das Zentrum der Blockchain-Innovation ist.

Lucas Betschart, CEO von 21 Analytics, sagt: [19659007] „Die rasche Umsetzung der FATF-Reiseregel durch die Finanzintermediäre zeigt die Kompetenz und den Vorsprung des Schweizer Krypto-Ökosystems.“

Jan Brzezek, CEO der Crypto Finance AG, erklärt:

„Sie benötigen einen für die weltweite Übernahme des internationalen Standards für Krypto-Assets und der Technologie und Prozesse, um diese einzuhalten. Wir freuen uns, dass beide in Rekordzeit umgesetzt werden konnten. Dies bedeutet, dass alle Spieler die Rechtssicherheit haben, die sie benötigen, damit Krypto-Assets zu einer wichtigen alternativen Asset-Klasse werden können. "

" Diese Live-Demonstration zeigt einmal mehr, dass Krypto-Assets und die Einhaltung gesetzlicher Anforderungen durch praktische Lösungen kompatibel sind. Dies ist ein Schwerpunkt unserer Tokenisierungstechnologie. "

sagte Arnaud Salomon, CEO von Mt. Pelerin.

«Wir sind stolz darauf, als einer der ersten Schweizer VASPs die Reiseregel mit Hilfe offener Standards und moderner Technologie umzusetzen. »[19659013] Teilen






Genialer Text dieser Post kommt von
[ENGLISH]