Skip to content
Effizient die neuen Ethereum Kaufen



  Coinbase

Jetzt wird es an der Börse wieder spannend: Denn mit Coinbase plant eine der am besten kapitalisierten und mächtigsten Bitcoin-Börsen den Börsengang. AirBnB soll sich auch von der aktuellen Wirtschaftskrise erholen, und ein Börsengang ist sehr wahrscheinlich geworden. Dies bedeutet, dass wir vor wirklich aufregenden Börsengängen bekannter Technologieunternehmen stehen.

Wie die Medien dieser Woche wie die ARD berichten, möchte Coinbase als erste Handelsplattform für digitale Währungen wie Bitcoin an die Börse gehen.

Das Debüt ist noch in diesem oder Anfang nächsten Jahres geplant, sagten mehrere mit der Sache vertraute Personen.

Also ARD Börsennews . Das Unternehmen hat noch keinen offiziellen Antrag bei der US-amerikanischen Aufsichtsbehörde SEC eingereicht, sucht jedoch bereits nach begleitenden Investmentbanken und Anwaltskanzleien.

Warum keine Token?

Es wäre viel sinnvoller und vor allem aktueller, wenn Coinbase selbst Token ausstellen würde. Token, die davon profitieren; zum Beispiel Stimmrechte enthalten. Ein ordentlicher, altmodischer Börsengang ist aber auch eine gute Sache. Zumindest was die Massenanpassung betrifft. Vielleicht ist dies das Ereignis, das die Hyperbitcoinization auslöst. Also eine komplette Bitcoinisierung der Märkte. Denn wenn Coinbase Aktien an einer regulierten Börse ausgibt, wird vielen institutionellen Anlegern wie Pensionsfonds, Banken und Versicherungsunternehmen garantiert, dass sie diese Aktien auf dem Depot haben. Bitcoin bleibt aufregend.

Registrierung bei Coinbase:

(*) Affiliate-Link






Scroll To Top