Bitcoin kämpft mit 11.500 US-Dollar gegen den Widerstand, da der Preis von Chainlink in die Höhe schnellen kann. Die Kryptowährung erreichte gestern sogar einen neuen Rekordpreis von 9,93 USD.

Die Marktkapitalisierung nahm infolgedessen ebenfalls zu. Die Kryptowährung belegt derzeit den 10. Platz, die Top 10 der Kryptowährungen (gemessen an der Marktkapitalisierung).

Chainlink wird für über 9 USD gehandelt. Nach Erreichen des neuen Spitzenpreises fiel der Preis wieder etwas. Derzeit wird LINK CoinMarketCap für 9,46 USD gehandelt.

Dieser Anstieg erfolgte, nachdem der Preis von Chainlink stark korrigiert wurde. Mitte Juli stieg der Preis auf 8,94 USD. Wie viele andere große Altcoins litt LINK unter der Volatilität der Bitcoin- und Ethereum-Preise. Alle Gewinne wurden innerhalb weniger Tage von diesen beiden Währungen verschlungen.

Gefühl und Volumen

Bevor Chainlink sein Rekordhoch erreichte, veröffentlichte die Blockchain-Firma Santiment eine kurze Analyse. Das Handelsvolumen und die Stimmung haben spürbar zugenommen.

Dies könnte darauf hinweisen, dass Chainlink noch Raum hat, weiter zu gehen. Im Vergleich zu gestern stieg der Preis um ein Prozent. Für die Anleger ist es positiv, dass Chainlink ein neues Rekordhoch erreicht hat, während die Preise für Bitcoin und Ethereum etwas stagnieren.

Zeus Capital LLP

Ein interessanter Aspekt der aktuellen Entwicklung ist die Beteiligung von Zeus Capital LLP, einem Kryptowährungsfonds.

Mehrere Berichte des Fonds kritisierten die Kryptowährung scharf. Es wurde unter anderem als Betrug aus Russland bezeichnet. Der Kurs von Chainlink ist erst gestiegen, seit das Unternehmen seine Diffamierungskampagne gestartet hat.

Bild über Unsplash