Coinwelt RSS-Feed
Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht hat die Konten des Vertriebssystems hinter OneCoin gesperrt, da dem Kryptowährungsservice in der Vergangenheit mehrfach Betrug vorgeworfen wurde. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen (BaFin) veröffentlichte am 10. April ein Schreiben, in dem es hieß, dass eine Kontensperre für die IMS International Marketing Services GmbH, welche ihren Sitz in Deutschland hat, verhängt wurde. …
Der Beitrag Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht sperrt OneCoin Konten erschien zuerst auf Coinwelt.de.
Source: Coinwelt