Erste auf Litecoin spezialisierte Visa-Debitkarte kommt an

Nach einem fehlgeschlagenen ersten Versuch startet Litecoin (LTC) mit seiner ersten Litecoin-Debitkarte . Der Erfinder der Kryptowährung Litecoin, Charlie Lee, bestätigte gegenüber dem Cointelegraph, dass nach dem Bankrott von LitePay und dem damit verbundenen Scheitern des ersten Versuchs die neue Karte und damit die erste auf Litecoin spezialisierte Karte wurde von BlockCard hergestellt und auf den Markt gebracht.

Der Gründer betont dass die neue Karte speziell auf Litecoin zugeschnitten wurde und nicht mit anderen Debitkarten anderer Anbieter verglichen werden kann. Laut Charlie Lee gibt es andere Krypto-Debitkarten, die unter anderem Litecoin unterstützen, obwohl sie nur Zahlungen in Litecoin abwickeln. Die neue Karte ist so konzipiert, dass das jeweilige Guthaben auf der Karte direkt in LTC verfügbar ist, was insbesondere den Fokus auf Litecoin bestätigt.

Die neue Visa-Debitkarte sollte in wenigen Wochen auf dem Markt sein. Derzeit ist es bereits möglich, sich für die Visa-Debitkarte zu registrieren. Nach Angaben des Gründers haben sich bereits rund 300 Benutzer für die neue Karte registriert. Mit der Visa-Debitkarte können mehr als zwölf Kryptowährungen verwendet werden, einschließlich aller gängigen Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ether.

Der Gründer Charlie Leer ist von seiner speziell gegründeten Kryptowährung überzeugt, glaubt aber nicht an den Wettbewerb untereinander oder sieht sich nicht als "Litecoin-Maximalisten". In der Crypto-Community wird viel über die Toleranz anderer Projekte diskutiert, die der Gründer in Bezug auf die Einstellung als absurd ansieht. Seiner Meinung nach gibt es keine grundsätzlichen Diskussionen bezüglich der Toleranz, sondern die Unterstützung der meisten Litecoiner, die seiner Meinung nach auch Bitcoin besitzen.

Litecoin hat eine große Anhängerschaft in der gesamten Kryptowährungsbranche und gehört heute zu den Top-10 der digitalen Währungen. Litecoin fungiert als "zweite Schicht" für Bitcoin und soll es als Zahlungsnetzwerk unterstützen.








Vielen Dank dieser Text kommt von
[ENGLISH]