Bitrefill

Bitcoin wird nicht akzeptiert? Kein Problem, es gibt Geschenkkarten! Viele Bitcoin-Benutzer suchen nach einer Möglichkeit, ihre digitalen Währungen auf einfache Weise zu speichern. Mit Bitrefill haben Benutzer digitaler Währungen die Möglichkeit, Geschenkkarten für Hunderte von Einzelhändlern auf der ganzen Welt zu kaufen und neu zu laden. Mit Bitrefill können Menschen in mehr als hundert Ländern der Welt ihre Handys mit Bitcoin aufladen. Auf diese Weise können Benutzer ihre Kryptowährungen einfach und vertraulich ausgeben.

Wie Kunden mit Bitrefill Handy-Guthaben aufladen können

Auf der Bitrefill-Website können Benutzer eine Handynummer eingeben, den Kreditbetrag auswählen, mit dem sie ihr Handy-Guthaben aufladen möchten, und dann problemlos bezahlen Bitcoin und andere digitale Währungen. Bitrefill ist mit einer Reihe zuverlässiger Drittanbieter verbunden, um diese Transaktionen zu verarbeiten. Die mit Bitrefill kooperierenden Drittanbieter sind wiederum mit verschiedenen Telekommunikationsunternehmen auf der ganzen Welt verbunden. Durch diese Vernetzung kann Bitrefill mehrere hundert Mobilfunknetzbetreiber in über hundert Ländern weltweit abdecken.

Bezahlen mit Bitrefill weltweit

Heute bietet Bitrefill jedoch nicht nur die Möglichkeit, Kryptoguthaben als Handyguthaben zu verwenden, sondern auch unzählige andere Funktionen, mit denen die Benutzer des Dienstes Finanztransaktionen mit digitalen Währungen erleichtern können. Dies umfasst vor allem mobile Zahlungen mit Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und Litecoin bei einer Vielzahl von Unternehmen auf der ganzen Welt. Wenn Sie also einen Burger bei McDonalds bestellen und mit Bitcoin bezahlen möchten, können Sie dies heute dank Bitrefill tun. Darüber hinaus können Benutzer mit Bitrefill Geschenkkarten und Gutscheine mit ihrem Kryptoguthaben erwerben, damit sie später für Waren und Dienstleistungen bei teilnehmenden Unternehmen verwendet werden können.

Wer steht hinter der Firma Bitrefill?

Der Gründer der Firma Bitrefill ist Sergej Kotliar. Kotliar konnte bereits vor der Gründung von Bitrefill umfangreiche Erfahrungen im Bereich Kryptowährungen und Mobiltechnologie sammeln. Bevor Kotliar anfing, an Bitrefill zu arbeiten, startete er einen mobilen lokalen Deals-Service namens Rabble in Schweden. Sergej Kotliar arbeitete auch für BAS ITG, ein Beratungsunternehmen in Stockholm, wo er sich hauptsächlich mit der Entwicklung des Kryptomarktes befasste.

Versuch ist besser als Studie: Bitrefill

(*) Affiliate-Link: 10% Rabatt bei Neuanmeldung über diesen Einladungsgutschein: yreMQHgI








Prima diese Newsschlagzeile stammt von
[ENGLISH]