Heute Abend stieg der Bitcoin-Preis auf 10.008 US-Dollar, um danach einige hundert US-Dollar zu verlieren. Laut Raoul Pal, Geschäftsführer der Real Business Group, ist dies nur der Anfang. Laut seiner technischen Analyse könnte Bitcoin auf einen Preis von 400.000 US-Dollar steigen.

Er erklärte dies in drei Tweets.

Der Weg zu den 40.000 Dollar

Zuerst betrachtete er den Keil dafür, der sich seit 2017 bildet. Dies ist in seinem Tweet mit zwei weißen Linien markiert. Laut Pal könnte der Kaufdruck wieder zunehmen und der Preis aus dem Keil ausbrechen. Oft ist diese Zunahme dieselbe wie die Zunahme zu Beginn des Keils. Ihm zufolge könnte der Preis zunächst auf 40.000 US-Dollar steigen.

  Afbeelding weergeven op Twitter

Auf dem Weg zu einer Million?

Wenn Sie die Grafik in eine logarithmische Darstellung einfügen, könnte der Preis noch weiter steigen. "Nun, das gibt uns ein Kursziel für diesen Lauf von potenziell (Stichwort – potenziell) einer Million USD."

 Afbeelding weergeven op Twitter

Oder vielleicht 400.000 US-Dollar?

Zeichnet in seinem dritten Tweet die Bitcoin-Rate in der Grafik. Der Kurs findet seit 2011 statt. "Dies führt zu einer Verschiebung von einer Standardabweichung auf USD 400.000 und einem Potenzial von 2 Standardabweichungen auf USD 1 Million (potenziell)", schrieb er .

  Afbeelding weergeven op Twitter

Trotzdem warnt er, dass seine technische Analyse falsch sein könnte. Bitcoin hat wahrscheinlich auch keine diagonale Linie nach oben, sondern eine, die zunehmend durch kleine Rückschläge gekennzeichnet ist.

Bitcoin wird derzeit zu einem Preis von knapp 10.000 US-Dollar gehandelt. Laut CoinMarketCap liegt der Preis derzeit bei 9.918 USD. Denken Sie, dass dies ein guter Zeitpunkt ist, um in Bitcoin zu investieren? Lesen Sie hier wie Sie die Kryptowährung kaufen können.

Bild über Unsplash


Genialer Text dieser Text kommt von
[ENGLISH]