Der Nobelpreisträger und Ökonom Professor Milton Friedman sagte einmal: „Ich denke, das Internet wird eine der wichtigsten Kräfte sein, um die Rolle der Regierung zu reduzieren. Alles, was fehlt, aber was bald entwickelt wird, ist zuverlässiges E-Cash. Könnte Bitcoin diese Rolle spielen? Viel hängt von der Blockhalbierung ab, die nächste Woche stattfinden wird.

Blockhalbierung bei Bitcoin

Nach der Blockhalbierung wird die Belohnung, die Miner in Bitcoin erhält, halbiert. Anstelle von 12,5 erhalten sie nur 6,25 BTC. Die Kryptowährung wurde in der Vergangenheit zweimal halbiert. Langfristig wirkten sich diese positiv auf den Wechselkurs der Währung aus. Nach der ersten Halbierung stieg der Preis von 11 USD auf 1.000 USD. Nach dem zweiten im Jahr 2016 stieg der Preis von rund 700 auf bis zu 20.000 USD.

Es bleibt abzuwarten, ob der Bitcoin-Preis diesmal wieder steigen wird, wie in den letzten beiden Blockhalbierungen. Die Umstände sind in diesem Jahr anders. Dies sind die größten Unterschiede zur vorherigen Blockhalbierung:

  1. Wir stehen vor einer großen Rezession. Eine, von der viele Experten glauben, dass sie mit der der 1930er Jahre vergleichbar ist.
  2. Der Aktienmarkt könnte wieder zusammenbrechen. Ab dem 12. März könnte dies auch den Bitcoin-Preis beeinflussen.
  3. Eine zweite globale Welle von Coronavirus-Ausbrüchen könnte uns im Herbst und Winter treffen.
  4. Die Zentralbanken pumpen weiterhin neues Geld in die Wirtschaft. Dies geschieht derzeit in fast jedem Land.
  5. Die Deflation verschiedener Fiat-Währungen kann zu einer Hyperinflation führen. Im Iran beispielsweise werden jetzt die letzten vier Nullen der Währung gelöscht.
  6. Geld- und politische Instabilität schaffen Unsicherheit. Im Libanon beispielsweise hat die Währung 60% ihres Wertes verloren.
  7. Digitale Währungen nehmen zu. Der digitale Yuan wird bald in China erhältlich sein und Facebook entwickelt die Waage weiter.
  8. Die Waage hat die Politik bereits dazu veranlasst, eine strengere Haltung gegenüber digitalen Währungen einzunehmen.
  9. Der Dollar ist stärker als je zuvor, aber wenn die Währung an Wert verlieren würde, hätte dies Konsequenzen für den Welthandel.
  10. Ein zehnter Unterschied, der nicht zu unterschätzen ist: Bitcoin ist fertig. Viele Bitcoin-Unternehmen haben aus dem "Bull Run" nach der vorherigen Halbierung gelernt. Die Prozesse wurden verschärft und es ist jetzt noch einfacher, schnell von einem steigenden Preis zu profitieren.

Lesen Sie hier wie Sie Bitcoin schnell und einfach kaufen können.

Bild über Unsplash


Prima dieser Post schrieb
[ENGLISH]