Effizient die neuen Ethereum Kaufen

BIcoin-Absturz: Der Bitcoin-Preis verliert innerhalb von Minuten an Wert und fällt unter 10 …


  Bitcoin-Absturz

Dieses Wochenende stürzte der Bitcoin-Preis innerhalb weniger Minuten um 4,11% unter die psychologisch wichtige Marke von weniger als 10.000 USD. Ist dieser Crash mehr als eine technische Korrektur und ist der aktuelle Bullenmarkt vorbei?

  Bitcoin-Absturz "width =" 1295 "height =" 677 "class =" size-full wp-image-20305 "srcset =" https: / /bitcoinnews.ch/wp-content/uploads/2020/02/bitcoin_crash_altcoins .jpg 1295w, https://bitcoinnews.ch/wp-content/uploads/2020/02/bitcoin_crash_altcoins-300x157.jpg 300w, https: // bitcoinnews .ch / wp-content / uploads / 2020/02 / bitcoin_crash_altcoins-1024x535 .jpg 1024w, https://bitcoinnews.ch/wp-content/uploads/2020/02/bitcoin_crash_altcoins-768x401.jpg 768w "Größen =" (maximale Breite: 1295px) 100vw, 1295px

Bitcoin-Absturz: Nicht nur Der Bitcoin-Preis fiel, die Altcoins fielen ebenfalls. Einige haben sogar mehr als 10% ihres Wertes verloren.

Bitcoin mit einem der besten Monate in der Geschichte

Die Bitcoin-Preise haben in den letzten Tagen und Monaten eine der auffälligsten Rallyes in der Geschichte der digitalen Währung erlebt. Mike Novogratz von Galaxy Digital gab kürzlich dieses Interview:

Mike Novogratz an sieht die Gründe für diesen aktuellen Anstieg des Bitcoin-Preises in der Liquidität des Geldes. Die Zentralbanken überfluten die Märkte mit dem Hubschraubergeld. Das Interesse besteht seit langem nicht mehr und die Anleger wissen nicht, wo sie das Geld anlegen sollen, und kaufen daher risikoreiche Vermögenswerte wie Bitcoin.

Technische Korrektur?

Ist der aktuelle Blitzabsturz eine längst überfällige technische Korrektur oder endet der massive? Preisverfall des aktuellen Bullenmarktes? Das ist eine sehr gute Frage. Der aktuelle Absturz kam für eine rein technische Korrektur etwas zu schnell. Massive Bitcoin wurde innerhalb von Minuten verkauft. Es kann also durchaus sein, dass einige der großen Investoren ihre Gewinne mitgenommen haben und die aktuelle Rallye abrupt zu Ende ging. Ein Bitcoin kostet daher wieder weniger als 10.000 US-Dollar.

Dip kaufen?

Gerade diese Tatsache, dass der Bitcoin-Preis wieder unter die psychologisch wichtige Marke von 10.000 USD gefallen ist, könnte die "Schnäppchenjäger" nennen. auf den Boden. Viele der Bitcoin-Spekulanten folgen der sogenannten Buy the Dip-Strategie . Um es ganz klar auszudrücken: Sie kaufen Bitcoin, wenn der Preis beispielsweise unter 10.000 US-Dollar fällt, und verkaufen, wenn der Bitcoin-Preis wieder im positiven Bereich liegt.
Wie geht es nun weiter? Niemand weiß. Eines ist jedoch sicher: Bitcoin bleibt aufregend!








Herrlich sowas diese Newsschlagzeile stammt von
[ENGLISH]

(1 x gelesen, 1 tägliche Besuche)