Inzwischen nutzen über 70 Kunden das "Bakkt Warehouse" als Lagerraum für digitale Münzen. Das Unternehmen arbeitet weiterhin daran, digitale Systeme zugänglicher zu machen. Deshalb arbeitet es unter anderem an der Entwicklung einer neuen App für Verbraucher.

Über 500 Millionen US-Dollar an Versicherungen

Adam White ist der Vorsitzende von Bakkt. Er veröffentlichte gestern einen Text darüber, wie Bakkt digitale Systeme für die breite Öffentlichkeit zugänglicher machen will. Bakkt arbeitet unter anderem mit Marsh zusammen, um Kunden einen Versicherungsschutz von über 500 Millionen US-Dollar zu bieten. Bakkt-Kunden können bei Marsh eine Versicherung abschließen. White schrieb über die Versicherungsoption:

„Dieses Engagement für die Verwahrung wird durch eine neue Zusammenarbeit mit dem […] -Team von Marsh, dem weltweit führenden Versicherungsmakler, unterstrichen. Zusätzlich zu der bestehenden Versicherung in Höhe von 125 Millionen US-Dollar im Bakkt-Lager können Kunden jetzt einen zusätzlichen Versicherungsschutz von mehr als 500 Millionen US-Dollar erwerben […].

Bakkt bietet Bitcoin-Futures an

Bakkt begann vor zwei Jahren mit der Entwicklung von Bitcoin-Futures für institutionelle Anleger. Alle Terminkontrakte sind mit echtem Bitcoin und nicht in Dollar verpfändet. Kunden können nur gewonnen werden, wenn die Sicherheit dieser Münzen garantiert ist, weshalb die Versicherungspolicen hoch sind.

Die Plattform von Bakkt ging im November 2019 online, nachdem das Unternehmen die erforderliche Lizenz, die BitLicense, aus New York erhalten hatte. Das Unternehmen kann derzeit zwei neue Kunden pro Woche binden.

Neukundengewinnung

Die Ambitionen des Unternehmens enden jedoch nicht hier. Der Kauf und Verkauf digitaler Währungen sollte auch den normalen Verbrauchern erleichtert werden. Deshalb entwickelt das Unternehmen eine App. Andere digitale Assets können jedoch mit der App verwaltet werden. Das Unternehmen arbeitet außerdem an einem System digitaler Treuepunkte für die App.

„Wir haben kürzlich eine Partnerschaft mit zwei der größten Finanzinstitute geschlossen und diese Produkte verwendet, um mehr als 30 Millionen Verbrauchern die Möglichkeit zu geben, ihre Punkte für Reisen, das Einlösen von Waren und Geschenkkarten über unsere Plattform auszugeben. Unsere Corporate Loyalty-Produkte bieten Unternehmen auf der ganzen Welt eine wichtige Infrastruktur. ”

Die App wird im Sommer erwartet.

Bild über Unsplash


Genialer Text dieser Text schrieb
[ENGLISH]