Skip to content
Effizient die neuen Ethereum Kaufen



  the Tie

The Tie ist ein Unternehmen, das alternative Daten für digitale Assets identifiziert. Die Plattform hat kürzlich Daten veröffentlicht, die zeigen, dass Bitcoin äußerst beliebt ist. Das Tweet-Volumen in Bezug auf digitales Gold soll einen neuen Höchststand erreicht haben. Nachdem die Kryptowährung am 12. Mai 2020 die dritte Halbierung durchlaufen hatte, erreichten die positiven Tweets ihren bisher höchsten Stand. The Tie hat Daten zusammengestellt, die Bitcoin in einem sehr positiven Licht erscheinen lassen. Seit 2017 war die Einschätzung des Anlegers zur digitalen Währung nicht mehr so ​​positiv:

Bitcoin-Tweets erreichen den höchsten 30-Tage-Durchschnitt von 2020

The Tie gehört Glassnode, CoinMetrics und Skew über die besten Datenanbieter in der Kryptoszene. Die Experten des Dienstleisters ermittelten während ihrer Analyse auch den täglichen Stimmungswert. Dies deutet auf die "positive Stimmung" gegenüber Bitcoin hin und hat nun im 30-Tage-Durchschnitt ihr Allzeithoch erreicht. Gleichzeitig erreichte das Tweet-Volumen seinen Höhepunkt: Auch hier gilt der 30-Tage-Durchschnitt als neuer Höchststand von 2020. Er basiert auf einem Vergleich von positiven und negativen Kommentaren zu Bitcoin.
Sowohl die Stimmung als auch das Volumen der aktuellen Bitcoin-Tweets zeigen ein neues Hoch. Am 17. Mai veröffentlichten Benutzer knapp 31.111 Tweets mit den Begriffen „Halbierung“ und „Bitcoin“.

Bitcoin erhält einen neuen Schub von JK Rowling.

Der Harry-Potter-Autor JK Rowling sorgte für den neuen Aufschwung bei Bitcoin. Also bat sie die Twitter-Community um Erklärungen zu digitalem Gold . Ihrem Anruf folgte eine Explosion positiver Reaktionen. Viele Benutzer verwenden Metaphern aus der Harry-Potter-Welt, um die Technologie zu erklären.

Die Unsicherheit aufgrund der Koronapandemie belebt Bitcoin wieder.

The Tie weist nicht nur auf eine Korrelation zwischen der BTC-Preisbewegung und dem Volumen positiver Tweets hin. Darüber hinaus machte sich die Bezeichnung der Kryptowährung als "digitales Gold" zunehmend bemerkbar. Dieses Phänomen könnte aus der aktuellen Koronapandemie abgeleitet werden. Denn während viele Anleger mit Unsicherheiten zu kämpfen haben, bietet Bitcoin die Möglichkeit eines sicheren Investitionshafens.
Während Bitcoin vor der Halbierung auf einem Tief von 8.100 USD lag, stieg es auf ein Hoch von 10.000 USD und kehrte schließlich auf ein eher niedriges Handelsniveau von knapp 9.000 USD zurück.







Genialer Text dieser Post wurde geschrieben von
[ENGLISH]

Scroll To Top